Die perfekte Maßnahme um Kunden zu gewinnen

Die per­fekte Maß­nahme um Kun­den zu gewin­nen

Wenn du die­sen Arti­kel liest, dann hast du schon an die­ser Stelle gewon­nen. Denn du willst mehr als jetzt errei­chen und fragst dich, wie du dein aktu­el­les Busi­ness ska­lie­ren kannst. Du wirst im Netz ver­mut­lich tau­sende Maß­nah­men und “Hacks” fin­den, die dir als abso­lut bes­tes Tool ver­kauft wer­den — viele davon kos­ten Geld oder stel­len dir die “ulti­ma­tive” Maß­nahme in einem kos­ten­pflich­ti­gen E‑Book vor. Doch in mei­nen Augen gibt es nur eine per­fekte Maß­nahme, um Kun­den zu gewin­nen. Und die ist voll­kom­men kos­ten­frei.

Leasing - Voraussetzungen für Selbstständige

Lea­sing: Vor­aus­set­zun­gen für Selbst­stän­dige

Stark ver­ein­facht bedeu­tet Lea­sing erst ein­mal, dass du ein Fahr­zeug oder eine Maschine gegen Ent­gelt nut­zen darfst, ohne dass es dir gehört. Recht­lich besitzt du das Lea­sing­ob­jekt nicht, darfst es aber über die ver­ein­barte Zeit ganz nor­mal nut­zen. Doch natür­lich kannst du nicht ein­fach, ohne Wei­te­res, zum nächs­ten Auto­händ­ler ren­nen und die dort einen Por­sche Cayenne lea­sen. Auch für Lea­sing gel­ten bestimmte Vor­aus­set­zun­gen — beson­ders für Selbst­stän­dige.

Inter­view: Annika & Gabriel Foto­gra­fie

In den Freimind Inter­views kom­men Selb­stän­dige zu Wort, um über ihr altes Leben, den Wech­sel in die Selb­stän­dig­keit und die Her­aus­for­de­run­gen zu spre­chen, die damit ein­her­ge­hen.

Die­ses Mal habe ich Annika & Gabriel über ihr Leben als selb­stän­dige Foto­gra­fen befragt. Ihre Geschichte könnt ihr hier lesen:

Nebenberuflich selbstständig - Wieviel darf ich verdienen?

Neben­be­ruf­lich selbst­stän­dig — Wie­viel darf ich eigent­lich ver­die­nen?

Viele Selb­stän­dige star­ten ihren Weg in die “Frei­heit” neben­be­ruf­lich aus ihrem Haupt­job her­aus. Ihnen geht es weni­ger darum viel zu ver­die­nen, son­dern einer Lei­den­schaft nach­zu­ge­hen und dafür — dem Auf­wand ent­spre­chend — belohnt zu wer­den. Schnel­ler als sie sich umschauen kön­nen sind sie plötz­lich neben­be­ruf­lich selb­stän­dig — Wie­viel darf ich eigent­lich ver­die­nen? ist dann häu­fig die nächste Frage.

Was ist ein Klein­ge­werbe?

Was ist eigent­lich ein Klein­ge­werbe? Wel­che Vor­aus­set­zun­gen muss man erfül­len, um als Klein­un­ter­neh­mer arbei­ten zu dür­fen? Was muss man beach­ten und wie mel­det man es an? In die­sem Arti­kel fasse ich das Wich­tigste für dich zusam­men.

Lese­zeit: 5:00 Min.

Freimind Erfolg

Der Tages­ab­lauf erfolg­rei­cher Men­schen

Rou­ti­nen und Rituale sind aktu­ell total im Trend. Jeder zweite Pod­cast emp­fiehlt den „Mira­cle Morning“ und damit den Tag mit Ritua­len zu star­ten. Früh auf­ste­hen, Tee trin­ken, medi­tie­ren, ein Schreib­jour­nal pfle­gen, usw. usw. Aber die Wis­sen­schaft hin­ter Ritua­len und effi­zi­en­ten Ver­hal­tens­wei­sen ist extrem kom­plex und hat mit Boten­stof­fen, dei­nem Gehirn und sogar dei­nen Genen zu tun.

Inter­view: Ann-Chris­tin Bert

In den Freimind Inter­views kom­men Selb­stän­dige zu Wort, um über ihr altes Leben, den Wech­sel in die Selb­stän­dig­keit und die Her­aus­for­de­run­gen zu spre­chen, die damit ein­her­ge­hen.

Den Anfang macht Ann-Chris­tin-Bert, als Foto­gra­fin aus Vis­bek. Sie foto­gra­fiert Hoch­zei­ten, Por­traits und Fami­lien und hat ihre Ver­gan­gen­heit in einem völ­lig ande­ren Beruf gear­bei­tet. Aber lest selbst.

wie lerne ich disziplin

Wie Lerne ich Dis­zi­plin? 10 Stra­te­gien, die hel­fen

Jeden Tag ste­hen uns nur 24 Stun­den zur Ver­fü­gung. 1/3 davon schla­fen wir. Die meis­ten arbei­ten wie­derum 1/3 der Zeit, so dass für Frei­zeit, Haus­ar­beit und andere Tätig­kei­ten das letzte Drit­tel übrig bleibt. Doch diese Auf­tei­lung wird wohl bei kaum einem Men­schen wirk­lich stim­men. Stu­dien (1) zufolge kom­men 1/4 der Deut­schen auf nicht mal 6 Stun­den Schlaf.

Freimind Kundengespräch Ablauf

Kun­den­ge­spräch — Ablauf und Stra­te­gien

Wenn du ein erfolg­rei­ches Dienst­leis­tungs-Busi­ness auf­bauen möch­test, dann gibt es im Grunde nur eine Sache, die du in Per­fek­tion meis­tern musst, um damit erfolg­reich zu sein — du musst mit Men­schen umge­hen kön­nen. Alle ande­ren Dinge sind zweit­ran­gig und kön­nen nie­mals so viel raus­ho­len, wie diese eine Sache. Darum ist jeder per­sön­li­che Kon­takt mit einem (poten­ti­el­len) Kun­den wich­tig. Allem Voran aber natür­lich das Kun­den­ge­spräch selbst.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen