Fragen und Antworten

Am besten kön­nen wir all Eure Fra­gen bei einem per­sön­lichem Gespräch, am lieb­sten live, anson­sten per Tele­fon oder via Bild­schirm, beant­worten. Mit Sicher­heit gibt es aber schon vor­weg das ein oder andere, dass Ihr gerne wis­sen wollt — um Euch die weit­ere Pla­nung etwas zu erle­ichtern, find­et Ihr hier schon ein­mal einige Antworten. Alles andere besprechen wir dann ganz in Ruhe, schreibt uns ein­fach eine Mail über das Kon­tak­t­for­mu­lar oder an hello@storytellers.film


Wie buchen wir Euch?

Schreibt uns ein­fach eine Nachricht, am besten über das Kon­tak­t­for­mu­lar. Dann stim­men wir als erstes kurz das Datum Eur­er Hochzeit ab – wenn es für den Tag noch keine Buchung gibt, haben wir die erste Hürde geschafft. Im näch­sten Schritt machen wir einen Ter­min aus, um uns etwas bess­er ken­nen­zuler­nen. Am lieb­sten per­sön­lich, wenn es die Ent­fer­nung zulässt, anson­sten über Face­time, Google, Skype oder eben das Tele­fon.


Bei welcher Stundenanzahl fangen Eure Reportagen an?

Das hängt natür­lich auch von Eur­er Pla­nung ab, grund­sät­zlich starten unsere Reporta­gen bei 8 Stun­den und kön­nen dann je nach Bedarf erhöht wer­den.

Wir freuen uns natür­lich immer, wenn wir die Geschichte Eur­er Hochzeit von Anfang an begleit­en dür­fen. Ger­ade beim Get­ting-Ready liegt ein magis­ches Kribbeln in der Luft und bei allen Anwe­senden spürt man die Aufre­gung und die Vor­freude — das sieht man auf den Bildern und dem Video.

Außer­dem gewöh­nen wir uns auch schon etwas aneinan­der und wir als Foto- und Videografen kön­nen uns in aller Ruhe Details wie zum Beispiel dem Brautk­leid wid­men. In der Regel bleiben wir dann über den ganzen Tag, meist bis die Par­ty anfängt und die Stim­mung aus­ge­lassen­er wird – dann lassen wir Euch auch irgend­wann alleine feiern 😉


Kann man auch nur Fotos buchen? Oder nur ein Video?

Natür­lich. Wenn ihr zum Beispiel nur Fotos wollt, müsst Ihr nicht zwin­gend ein Video dazu buchen. Umgekehrt müsst Ihr auch keine Fotos bei uns buchen, wenn Ihr zum Beispiel schon einen Fotografen habt. 

Soll­tet Ihr aber eh sowohl mit Fotos als auch mit einem Hochzeitsvideo liebäugeln, rat­en wir immer zur Kom­bi­na­tion aus ein­er Hand. Zum einen wegen der Ästhetik der Bilder und des Videos, es ist ja schön, wenn das bei­des hin­ter­her zusam­men passt. Zum anderen wegen des Tages sel­ber — wir bei­de sind ein einge­spieltes Team und ste­hen uns nicht gegen­seit­ig im Bild. 


Wir heiraten in Thailand… kommt Ihr mit? 

แน่นอน! 

Das ist thailändisch und heißt Na klar! 

Wir fotografieren und fil­men an den Orten, an denen Ihr heiratet. Ehrlicher­weise müssen wir zugeben, dass wir für Thai­land noch nicht gebucht wur­den, wir aber regelmäßig in Europa unter­wegs sind.