Euer Hochzeits­film

Storytellers - Euer Hochzeitsfilm

Ihr spielt mit dem Gedanken einen Hochzeits­film von Eurem wichtig­sten Tag pro­duzieren zu lassen? Dann lasst uns hierzu ein paar Gedanken mit Euch teilen.

Hochzeits­filme sind ein großar­tiges Pro­dukt — wenn sie gut pro­duziert sind. Denn auf dem Markt der Hochzeitsvideografen gibt es genau so große Qual­ität­sun­ter­schiede, wie bei Hochzeits­fo­tografen. Wenn Euer Film am Ende aussieht, als hätte Onkel Heinz seine Videokam­era mit­ge­bracht, dann wäre es ver­mut­lich bess­er gewe­sen, wenn Onkel Heinz seine Videokam­era wirk­lich mit­ge­bracht hätte. Wenn ihr einen Hochzeits­film beauf­tragt, dann muss dieser etwas Einzi­gar­tiges, Großar­tiges und Etwas sein, das euch umhaut.

Der Hochzeits­film ergänzt Fotos

Ganz wichtig zu wis­sen ist, dass ein Hochzeits­film niemals Fotos erset­zt. Es ist z.B. nicht möglich alle Grat­u­lanten in einem 5‑Minuten lan­gen Film unterzukriegen. Aber ein Fotograf kann 20 Minuten lang alle Grat­u­lanten fotografieren. Es gibt also Sit­u­a­tio­nen in denen ein Videograf die Kam­era abschal­ten muss, während der Fotograf weit­er­ma­cht. Bei­de Leis­tun­gen ergänzen sich wun­der­bar. Wenn dann auch noch bei­des aus ein­er Hand kommt, wird aus den bei­den Ergeb­nis­sen eine runde Sache.

Warum Sto­ry­tellers?

Wir sind die Sto­ry­tellers, weil wir genau das tun — wir erzählen die Geschichte dieses beson­deren Tages. Auf die schön­ste Art, mit den besten Augen­blick­en, damit sie für Euch unvergesslich bleiben.

Dabei kön­nen wir Euch das beste aus bei­den Wel­ten bieten. Denn wir sind sowohl als Fotografen, Videografen oder auch als Duo buch­bar. In dem Fall doku­men­tiert ein­er von uns die Hochzeit in Form von Fotos und der andere als Video. Wir kom­men max­i­mal zu zweit, damit wir unseren Auf­trag diskret und zurück­hal­tend durch­führen kön­nen. Je mehr Dien­stleis­ter, desto unruhiger wird es beispiel­sweise während der Zer­e­monie.

Auch wenn wir uns als Hochzeitsvideografen und ‑fotografen bei unseren Reporta­gen eher im Hin­ter­grund hal­ten, sobald wir zum kreativ­en Shoot­ing kom­men leit­en wir euch gezielt und lock­er durch die gemein­same Ses­sion, so dass ihr entspan­nt seid und wir euch so aufnehmen, wie ihr seid. Es geht uns dabei nicht um einen Pos­ing-Marathon, son­dern möglichst authen­tis­che und ein­fache Fotos und Videoszenen zu erstellen.

Besucht gerne die Sto­ry­tellers-Web­site und meldet euch für ein unverbindlich­es Tre­f­fen! Wir wür­den uns sehr freuen!